Dank Session 2020

Liebe Mitglieder, liebe Kultur- und Karnevalsfreunde!

Eine gute Session

Wir möchten uns herzlich bei Euch für unsere nun mehr achte, erfolgreich beendete Session, bedanken. Durch Eure Hilfe und Unterstützung habt Ihr uns diese ermöglicht.

Unsere Medienpräsenz ließ keine Wünsche offen: Die regionale, deutsche und chinesische Presse, Rundfunkanstalten und Fernsehsender sowie die sozialen Medien berichteten ausführlich über unsere vielfältigen Aktivitäten.
Ein Bericht des ZDF von unserer Rosenmontagszugvorbereitung und Teilnahme, der am Abend des Rosenmontags in der „HEUTE plus“-Sendung zur Ausstrahlung kommen sollte, fiel leider der schrecklichen Tragödie in Volkmarsen/Nordhessen – hier fuhr ein Mann mit dem Auto beim Rosenmontagsumzug die feiernde Menschenmenge – zum Opfer.

Höhepunkte in der Session waren für uns die Veranstaltungen: Karnevalsauftakt – Ordensfest und Mitsingabend, die Tollitäten-Empfänge in Sankt Augustin und bei uns in Bornheim-Hersel sowie unsere grandiose Rosenmontagszugteilnahme.
Ein besonderer Hingucker für uns war auch unser Mitglied Janina van der Roest, die als Kinderbonna Janiana I. einen ganz tollen Job ablieferte.

Ein besonderer Dank gilt den Mitgliedern, Freunden, Vereinen und Unternehmen, die uns im Bonner Rosenmontagszug begleitet und/oder unterstützt haben:
Zum Beispiel: Tangsoo Taekwondo e.V. Sportverein Bonn; 1. Bonner Hunnenhorde – Herren der Pferde; Festausschuss Bonner Karneval e.V.; Konfuzius-Institut Bonn; AGABA GmbH in Bornheim; LEHMANNs Gastronomie GmbH; China Restaurant Kaiser Garden; Freizeitmarkt Fritz Berger in Rheinbach; Satz + Druck Horst Wolf; Buchbinder Rent-a-Car, Bonn und die Sparkasse KölnBonn.

Mit über 100 Teilnehmern auf 3 Wagen, einem Baggagewagen und in einer großen Fußgruppe sowie mit dem SECHTI und dem Großdrachen haben wir am Zug teilgenommen. Darüber hinaus hatten rund 40 Wagenbegleiter und Helfer Sicherheitsaufgaben übernommen. Allen gebührt unser herzlicher Dank.

Stellvertretend für alle möchten wir hier mit besonderer Dankbarkeit unsere Mitglieder und Freunde: Li-Ying Chen-Butter und Andreas Butter, Marlene und Jakob Schöneseiffen, Dr. Katja Yang, Holger Henges, Michael Zöllner, Siqi Cheng, Günther Lehmann, Dr. Fred Knäbel, Walter Müller, Tommaso Valentinetti und Toni Da Silva namentlich erwähnen.

Auch unser goldener Beethoven-Orden wurde vielgelobt und bereitete den Empfängern eine besondere Freude.

Viel Lob und Anerkennung erhielten wir ebenfalls für unser 172-seitiges Hochglanzmagazin Bönnsche Chinese-Kompakt 2020. Zweieinhalbtausend Exemplare waren schnell vergriffen und wir haben uns über die große Nachfrage sehr gefreut. Hier dürfen wir uns bei allen, die zum Erfolg beigetragen und insbesondere bei unseren Inserenten bedanken, die uns dieses Magazin erst ermöglicht haben.

Mit Gisela Ewert-Rings, Werner Dierker, Wolfgang Junker und Heinz-Werner Nadler danken wir namentlich vier von zahlreichen Fotografen, die uns stets ihre Fotos zur Verfügung stellen.

Auch neue Mitglieder konnten wir wieder für uns gewinnen. Insgesamt sind wir nun 303.

Über Spenden von Mitgliedern und Förderern haben wir uns sehr gefreut und danken hier insbesondere unseren Senatsmitgliedern und der Sparkasse KölnBonn.

Bedanken möchten wir uns auch ganz herzlich bei der Familie unseres Präsidenten Jin Jian Shu vom China-Restaurant Kaiser Garden. Hier in unserem Vereinslokal haben wir in deutsch-chinesischer Freundschaft stimmungsvolle Karnevalsfeste gefeiert und wurden stets großzügig, freundlich und bestens bewirtet.

Wir „Bönnsche Chinese“ haben das Motto: „Jötterfunke överall – Ludwig, Bonn un Karneval“ prächtig umgesetzt und wir dürfen stolz auf unsere Mitglieder und Freunde sein.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Menü schließen
Font Resize
Contrast